Verlagsprogramm / Klinkhardt forschung / Allgemeine Pädagogik – Geschichte
Matthias Krepf

Wie analysieren ExpertInnen und NovizInnen Unterricht?

Validierung des Konstrukts Analysekompetenz mittels Qualitativer Inhaltsanalyse

Die vorliegende qualitative Studie "Wie analysieren ExpertInnen und NovizInnen Unterricht?" untersucht die Analysekompetenz von Lehrpersonen - verstanden als jene Fähigkeit, die Qualität von Unterricht unter dem Aspekt der Lernwirksamkeit angemessen beurteilen zu können.
Im Fokus stand dabei die Frage, welche Faktoren die Ausprägung dieser Kompetenz bestimmen. Die notwendigen Daten wurden durch leitfadengestützte Interviews generiert, in denen jeweils neun ExpertInnen und NovizInnen eine videografierte Unterrichtsstunde analysierten.
Die inhaltsanalytische Auswertung der auf diese Weise gesammelten Aussagen zeigte, dass die ExpertInnen - im Gegensatz zu den NovizInnen - über umfangreiches pädagogisches sowie fachliches (incl. fachdidaktisches) Wissen verfügten und mit diesem Wissen nicht nur einzelne Situationen, sondern auch den Unterrichtsprozess als komplexes Ganzes erfassen konnten.
Cover kaufen Kaufen
2019. 219 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-2312-8
46,00 EUR
Dieses Buch ist als eBook erhältlich:
ISBN 978-3-7815-5752-9
4,90 EUR

eBook kaufen eBook kaufen