Verlagsprogramm / Antiquariat / restlos vergriffene Titel
Renate Kock

CĂ©lestin Freinet: Kindheit und Utopie

Von ihrer Kapitalismuskritik und ihrem proletarischen Ursprung einer befreienden Volksbildung her hat die Pädagogik Freinets wie keine andere pädagogische Bewegung internationale und globale Verantwortung als ihr Wesen bestimmend verstanden. Vor diesem Hintergrund wird hier das Unterrichts-, Erziehungs- und Schulkonzept des französischen Schulreformers C. Freinet (1896–1966) entfaltet. Es wird die aktuelle Relevanz der Pädagogik Freinets für die Gegenwartsgesellschaft aufgezeigt, für die Veränderung und Konzeptualisierung der eigenen Praxis und die weitergehende Debatte um eine größere Demokratisierung von Gesellschaft, Unterricht und Schule.
Cover Vergriffen, keine Neuauflage.
2006. 155 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1484-3