Verlagsprogramm / Antiquariat / restlos vergriffene Titel
Hans J├╝rgen Apel

Herausforderung Schulklasse

Klassen f├╝hren - Sch├╝ler aktivieren

Schulklassen sind f├╝r Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler soziale Erfahrungs- und Konfliktfelder, f├╝r Lehrerinnen und Lehrer p├Ądagogische Handlungsfelder. Sie sollen soziale Situationen bieten, in denen gemeinsam Wissen und K├Ânnen erworben, Teamf├Ąhigkeit, Verantwortungsbereitschaft und moralische Urteilsf├Ąhigkeit ge├╝bt werden. Lehrerinnen und Lehrer sind gefordert, Klassen in Lehr-Lern-Situationen nicht nur didaktisch kompetent zu unterrichten, sondern sie zugleich auch professionell zu f├╝hren und die Klasse zu "managen" (Class-room-Management). Lehrende m├╝ssen die Sozialkompetenz f├Ârdern und das Autonomiestreben der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler unterst├╝tzen, gleichwohl aber auch die Lernordnung f├╝r alle sichern. Das kann gelingen, wenn die ordnend-regulierende und die didaktisch-organisierende Funktion des Lehrerhandelns durch die Klassenf├╝hrung erfolgt, bei der Lehrende die Anspr├╝che der Heranwachsenden an Mit- und Selbstbestimmung ber├╝cksichtigen.


Erziehen und Unterrichten in der Schule
Cover Vergriffen, keine Neuauflage.
2002. 160 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1219-1