Verlagsprogramm / Antiquariat / restlos vergriffene Titel
Antje von Rein (Hrsg.)

Medienkompetenz als Schlüsselbegriff

Menschen müssen sich mit der rasanten Entwicklung der "neuen Medien" auseinandersetzen. Der Erwerb von Medienkompetenz zeigt sich als zentraler Baustein zum Wissenserwerb, zur Teilnahme an der Informationsgesellschaft und zum Aufbau eigener Identität.
In diesem Band wird "Medienkompetenz" aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet: Wirtschafts- und medienpolitische Aspekte werden thematisiert, soziologische und bildungspolitische Fragen werden erörtert. Medienkompetenz wird diskutiert am Alltagsmedium Fernsehen, an Lese- und Schreibgewohnheiten, die sich durch die elektronische Datenübermittlung verändern, aber auch unter dem Gesichtspunkt des Verbraucherschutzes. Der Begriff wird in seiner Entwicklungsgeschichte beschrieben und aus erwachsenenbildungstheoretischer wie aus praktischer Sicht definiert.
Die dargestellten Positionen, Aktivitäten und Modellprojekte leisten eine problemorientierte Bestandsaufnahme zum Umgang mit "neuen Medien".
Der Band enthält Beiträge von D.Baacke, B.Dewe, I.Hamm, A.Hillebrand, B.P.Lange, J.Leinenbach, M.Mai, L.Mikos, A.Müller-Maguhn, A.v.Rein, U.Sander, N.Schneider, R.Stang, S.Steinbach, H.Theunert und T.Wolsing.

Cover Vergriffen, keine Neuauflage.
1996. 188 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-0858-3