Verlagsprogramm / Klinkhardt UTB / Allgemeine P√§dagogik
Burkard Porzelt

Grundlegung religiöses Lernen

Eine problemorientierte Einf√ľhrung in die Religionsp√§dagogik

Religionsp√§dagogik versteht sich heute als Interaktionswissenschaft, die religi√∂ses Lernen in empirischer, p√§dagogischer wie theologischer Perspektive beleuchtet. Diese Einf√ľhrung sucht konfessionelle Blickverengungen zu vermeiden und katholische wie evangelische Positionen ausgewogen zu w√ľrdigen. Nach einer lerntheoretischen Vergewisserung im Kontext der Humanwissenschaften nimmt der Hauptteil des Buches zentrale ‚ÄėSpielarten‚Äô des Religionsverst√§ndnisses ins Visier, um Eigenarten, Facetten und Grenzen religi√∂sen Lernens mehrperspektivisch auszuloten. Nach einem Blick auf markante Formen des religi√∂sen Lernens und auf die heikle Frage, ob Glaube √ľberhaupt lernbar sei, werden Ziele und Arbeitsweisen heutiger Religionsp√§dagogik vorgestellt.
Das Buch schließt mit einer Erkundung wichtiger religiöser Lernorte.

Wie kann man relig√∂ses Lernen angemessen verstehen und anregen? Eine problemorientierte Einf√ľhrung in die Religionsp√§dagogik f√ľr Studierende in Grundstudium, Einf√ľhrungs- und Basismodulen, f√ľr Pr√ľfungskandidaten, Referendare und Praktiker in Schule, Gemeinde und Verb√§nden.

Cover kaufen Kaufen
2., durchgesehene Auflage 2013. 183 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-8252-4062-2
16,99 EUR
Dieses Buch ist als eBook erhältlich:
ISBN 978-3-8385-4062-7
16,99 EUR

eBook kaufen eBook kaufen