Verlagsprogramm / Klinkhardt forschung / Schulpädagogik
Timo Nolle

Psychosoziale Basiskompetenzen und Lernorientierung bei Lehramtsstudierenden in der Eingangsphase des Lehramtsstudiums

Eine Untersuchung im Rahmen des Studienelements "Psychosoziale Basiskompetenzen für den Lehrerberuf" an der Universität Kassel

Wer ist geeignet für den Lehrerberuf?
Wie können Lehramtsstudierende gut für ihre zukünftige Berufstätigkeit ausgebildet werden?
Diese Fragen werden in Fachkreisen der Lehrerbildung intensiv diskutiert.
An der Universität Kassel wurde in diesem Zusammenhang das für Lehramtsstudierende im ersten Studienjahr verpflichtende Studienelement „Psychosoziale Basiskompetenzen für den Lehrerberuf“ (BASIS) eingeführt.
BASIS ermöglicht u.a. die realitätsnahe Selbsteinschätzung psychosozialer Kompetenzen, die Reflexion von Berufswahlmotiven und die Formulierung von Entwicklungszielen für das weitere Studium.
Die vorliegende Studie untersucht Merkmale spezifischer Studierenden-gruppen in BASIS. Es finden sich empirische Hinweise, dass Studierende mit relativ geringen psychosozialen Kompetenzen und eingeschränkter Bereitschaft diese weiterzuentwickeln, eher ungünstige personale Voraussetzungen für den Lehrerberuf mitbringen.
Cover kaufen Kaufen
2013. 214 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1896-4
32,00 EUR