Verlagsprogramm / Klinkhardt forschung / Schulbuch- und Bildungsmedienforschung
Patrick Gollub

Kompetenzorientierte Aufgabenstellungen im Deutschunterricht

Eine qualitative Inhaltsanalyse von Schulbuchkapiteln zur Weimarer Klassik

Schulbücher gelten auch im 21. Jahrhundert als eines der zentralen Unterrichtsmedien. Als Lehr-, Lern- und Arbeitsmittel für den Unterricht unterliegen sie den bildungspolitischen Vorgaben.
Die vorliegende Band leistet mittels eines hermeneutisch-inhaltsanalytischen Zugangs eine Analyse von Deutschschulbüchern der Sekundarstufe II. Die Arbeit ist als Längsschnitt angelegt, um die Umsetzung der Kompetenzorientierung und weiterer Entwicklungen zwischen den Ausgaben der drei untersuchten Schulbuchreihen nachzeichnen zu können.
Dieses Vorgehen ist innerhalb der Didaktik des Deutschunterrichts und der Erziehungswissenschaft als innovativ zu bezeichnen, da bislang diachrone Schulbuchvergleiche nicht vorliegen.
Beiträge zur historischen und systematischen Schulbuch- und Bildungsmedienforschung herausgegeben von
Bente Aamotsbakken, Marc Depaepe, Carsten Heinze, Eva Matthes, Sylvia Schütze und Werner Wiater
Cover kaufen Kaufen
2020. 203 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-2414-9
39,90 EUR
Dieses Buch ist als eBook erhältlich:
ISBN 9783781558540
29,90 EUR

eBook kaufen eBook kaufen