Verlagsprogramm / Klinkhardt UTB / Sonderpädagogik
Lothar Böhnisch / Wolfgang Schröer

Soziale Arbeit – eine problemorientierte Einführung

Die Soziale Arbeit befindet sich in einer paradoxen Lage: umfassende sozialpädagogische Herausforderungen zeichnen sich ab, während das Zutrauen in die Entwicklung der Sozialen Arbeit eher bescheiden ist.
Soziale Paradoxien lösen die scheinbare Linearität der ersten Moderne zugunsten einer Sowohl-als-auch-Logik der zweiten Moderne ab. Die Kapitalisierung der Sorge, Entgrenzungen und Desintegrationsdynamiken bergen neue Herausforderungen.
Der Band stellt diese Ambivalenz der Sozialen Arbeit vor dem Hintergrund ihrer historischen und gesellschaftlichen Entwicklung und der neuen sozialen Herausforderungen zu Beginn des 21. Jh. dar. Er untersucht und diskutiert das thematische und methodische Feld der Sozialen Arbeit im Sinne des Konzepts der reflexiven Moderne und unternimmt eine Neuvermessung.
Der Band eignet sich als grundlegende Einführung in das Studium der Sozialen Arbeit und der Erziehungswissenschaften. Er gibt zugleich der Disziplin neue Impulse und will den Diskurs bereichern.
Cover kaufen Kaufen
2013. 190 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-8252-4024-0
18,99 EUR