Verlagsprogramm / Pädagogik / Wie die Türken in unsere Köpfe kamen. Eine deutsche Bildungsgeschichte
Timm Gerd Hellmanzik

Vom „Türkenjoch“ zu „Deutschlands Freundschaft für die Türkei“

Der Wandel des Wissens über das Osmanische Reich in deutschen Geschichtsschulbüchern 1839-1918

Der Wandel des Sprechens „Vom Türkenjoch“ zu „Deutschlands Freundschaft für die Türkei“ zeigt die veränderte Wahrnehmung des Osmanischen Reichs in deutschen Geschichtsschulbüchern des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.
Das vorliegende Buch bietet umfassende Einblicke in historische Schulbuchtexte und ihre Darstellungsweisen von „Türken“ und „der Türkei“, die in der bildungshistorischen Forschung bisher kaum Berücksichtigung fanden. Es dokumentiert das Wechselspiel von Selbst- und Fremdbildern innerhalb des pädagogischen Diskurses der damaligen Zeit aus transnationaler und postkolonialer Perspektive.
Wie die Türken in unsere Köpfe kamen
herausgegeben von Ingrid Lohmann, Julika Böttcher, Christine Mayer und Sylvia Kesper-Biermann
Cover kaufen Kaufen
2023. 320 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-2546-7
39,90 EUR
Dieses Buch ist als eBook erhältlich:
ISBN 978-3-7815-5986-8
0,00 EUR

eBook kaufen eBook kaufen