Verlagsprogramm / Pädagogik / Geschichte der Pädagogik und S... / Historische Bildungsforschung
Rita Casale / Jeannette Windheuser / Monica Ferrari / Matteo Morandi (Hrsg.)

Kulturen der Lehrerbildung in der Sekundarstufe in Italien und Deutschland

Nationale Formate und ,cross culture‘

Der Band setzt sich bildungsgeschichtlich mit den kulturellen Modellen auseinander, die im europäischen Kontext der Konzeption und der Organisation der Lehrerbildung im Sekundarbereich und der Professionalisierung der zukünftigen Gymnasiallehrer zugrunde liegen.
Sie gehen von unterschiedlichen Vorstellungen von Schule, Bürgerschaft und Lehrberuf aus und haben einen enormen Einfluss auf die Schulpolitik.
An den beiden exemplarischen Fällen Italien und Deutschland wird die vielschichtige Geschichte der Lehrerbildung historisch rekonstruiert und analysiert. In einer Langzeitbetrachtung befassen sich die einzelnen Beiträge mit der Entstehung nationaler Modelle der Lehrerbildung am Ende des 18. Jahrhunderts, mit ihrer Konsolidierung im 19. und 20. Jahrhundert und ihrer transnationalen Transformation in der Gegenwart.
Historische Bildungsforschung
herausgegeben von Rita Casale, Ingrid Lohmann und Eva Matthes
Cover Buch beziehen Buch beziehen
2021. 278 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-2464-4
32,00 EUR
Dieses Buch ist als eBook erhältlich:
ISBN 978-3-7815-5877-9
0,00 EUR

eBook beziehen eBook beziehen