Verlagsprogramm / Klinkhardt forschung / Sonderpädagogik / Inklusion, Behinderung, Gesellschaft. Bildungs- und Sozialwiss. Beiträge
Ulrich Heimlich / Ursula Müller / Patricia Pfeil / Marion Einsiedler / Regina Roland / Michael Wittko

Inklusive Regionen

Das Beispiel Kempten

Im November 2015 wurde die Stadt Kempten als erste Modellregion Inklusion in Bayern anerkannt. In institutionsübergreifender Kooperation zwischen der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten wird ein sozialraumorientierter Blickwinkel auf inklusive Bildung und Erziehung in der Region eingenommen.
Ausgehend von der Betrachtung amtlicher Schuldaten untersuchen die Autor*innen neben der Sicht schulischer und außerschulischer Akteur*innen auf die regionale Vernetzung auch die inklusive Qualität der Grund- und Mittelschulen anhand der Qualitätsskala zur inklusiven Schulentwicklung (QU!S®).
Die Analyse mündet in Empfehlungen zur Weiterentwicklung inklusiver Regionen und zeigt Synergien, aber auch Stolperstellen auf, die aus der Kooperation im Sozialraum entstehen können.
Cover kaufen Kaufen
2022. 204 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-2463-7
29,90 EUR
Dieses Buch ist als eBook erhältlich:
ISBN 978-3-7815-5936-3
22,90 EUR

eBook kaufen eBook kaufen