Verlagsprogramm / Pädagogik / Geschichte der Pädagogik und S... / Historische Bildungsforschung / Bildungsgeschichte. Forschung - Akzente - Perspektiven
Christian Ritzi / Frank Tosch (Hrsg.)

Gymnasium im strukturellen Wandel

Befunde und Perspektiven von den preußischen Reformen bis zur Reform der gymnasialen Oberstufe

Der Band vereinigt acht Beiträge, die das Gymnasium im strukturellen Wandel von den preußischen Reformen bis zu jüngsten Reformen der gymnasialen Oberstufe thematisieren.
Die sozialgeschichtliche Rekonstruktion längerfristiger Linien abiturvorbereitender Bildung, die mit dem Begriff des Gymnasialen bis heute identifiziert wird, verfolgt das Ziel, Konstanz im Wandel als auch Identität und Herausforderungen an eine zweihundertjährige Schulform in ausgewählten Facetten zu diskutieren. Dabei rücken Reformimpulse von Institutionen und Akteuren gymnasialer Bildung, gesellschaftliche und bildungshistorische Zäsuren, ebenso regionale und lokale Fallbeispiele in den Mittelpunkt.
Im Kontext von Genese, Ausformung, Transformation und Entwicklung des Gymnasiums wird nach dessen Zukunft im Jahrhundert der Wissens-gesellschaft gefragt.
Bildungsgeschichte. Forschung – Akzente – Perspektiven
Cover kaufen Kaufen
2014. 282 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1965-7
24,90 EUR
Dieses Buch ist als eBook erhältlich:
ISBN 978-3-7815-5350-7
18,90 EUR

eBook kaufen eBook kaufen