Arnd-Michael Nohl

Pädagogik der Dinge

Wie lernt man Autofahren?
Inwiefern spiegeln Räume menschliche Identität wider?
Wie erziehen Stühle zur gesunden Körperhaltung?
Solche Fragen verweisen auf die ‚Be-Dingtheit‘ des Pädagogischen. Denn materielle Artefakte spielen in Bildung, Sozialisation, Lernen und Erziehung hinein; sie können den Menschen befremden, Teil des Gedächtnisses oder zu kulturellem Kapital werden.
Der Autor erkundet diese praktischen Verwicklungen von Menschen und Dingen an empirischen Beispielen und entwirft, angeregt durch Pragmatismus, Wissenssoziologie und neuere Wissenschaftsforschung, eine Pädagogik der Dinge.

Cover kaufen Kaufen
2011. 214 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1808-7
17,90 EUR