Verlagsprogramm / Klinkhardt forschung / Beiträge zur internat., interkult., pol. und hist. Erwachsenenbildung
Falk Scheidig

Professionalität politischer Erwachsenenbildung zwischen Theorie und Praxis

Eine empirische Studie zu wissenschaftsbasierter Lehrtätigkeit

In den vergangenen Jahren entfaltete sich ein Diskurs über die Profession, Professionalisierung und Professionalität politischer Erwachsenenbildung.
Hieran knüpft die vorliegende Studie an, in der das Forschungsdesiderat zu professionellem Handeln in diesem Feld eine umfassende Bearbeitung erfährt. Ausgehend von der Logik erwachsenenpädagogischer Professionalität wird die Konstitution des Theorie-Praxis-Verhältnisses politischer Erwachsenenbildung mit dem Analyseschwerpunkt der wissenschaftlichen Fundierung der Lehrtätigkeit erforscht.
Umrahmt von der erwachsenenpädagogischen Berufsforschung und kontextualisiert im erziehungswissenschaftlichen Theorie-Praxis-Diskurs zentriert sich das Erkenntnisinteresse der Studie darauf, Wissen über die Relevanz, Rezeption und Repräsentanz wissenschaftlichen Wissens
in der Praxis politischer Erwachsenenbildung zu generieren.
Die Ergebnisse der polyperspektivischen Analyse der berufsfeldbezogenen und wissenschaftlichen Rahmenbedingungen sowie der hierauf aufbauenden qualitativ-empirischen Erhebung verweisen auf Professionalitätstendenzen, Problemfelder und Entwicklungskorridore.

Beiträge zur internationalen, interkulturellen, politischen und historischen Erwachsenenbildung.
Herausgegeben von Elisabeth Meilhammer und Eva Matthes
Cover kaufen Kaufen
2016. 255 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-2145-2
42,00 EUR