Verlagsprogramm / Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Ralf Tenberg

Didaktik lernfeldstrukturierten Unterrichts

Theorie und Praxis beruflichen Lernens und Lehrens

Das Lernfeldkonzept hat neue didaktische Räume abgesteckt, lässt jedoch bezüglich deren Ausfüllung noch einige Fragen offen. Berufspädagogik und berufliche Fachdidaktiken führen seit dessen Einführung einen anhaltenden Diskurs über die praktische Umsetzung. Die Lehrkräfte setzen das Lernfeldkonzept gegenwärtig um, ohne sich dabei aber auf dezidierte, konsistente Konzepte stützen zu können.
Dieses Lehrbuch versucht, neben einer Skizze historischer Aspekte sowie grundlegender didaktischer Modelle, vor allem die für das Lernfeldkonzept zentralen didaktischen Bezugsthemen aufzugreifen. Diese sind zunächst die lerntheoretischen Ansätze des Kognitivismus und Konstruktivismus, der Zusammenhang Wissen und Können in Verbindung mit der Bildungsperspektive beruflicher Handlungskompetenz sowie grundlegende Aspekte der Lehr-Lern-Interaktion. Aus diesen Grundzusammenhängen wird ein didaktisches Handlungsmodell für die Planung, Konzeption, Durchführung und Evaluation beruflichen Unterrichts entwickelt. Innerhalb dieser vier didaktischen Handlungs- und Konkretisierungsebenen werden die relevanten didaktischen Aspekte im Einzelnen angesprochen und erläutert.

In Kooperation mit Verlag Handwerk und Technik
Cover kaufen Kaufen
2005. 308 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1383-9
18,50 EUR