Steffen Wittkowske / Michael Polster / Maria Klatte (Hrsg.)

Essen und Ernährung

Herausforderungen für Schule und Bildung

Essen ist ein zentrales Element im Alltag eines jeden Menschen und zugleich ein kontrovers diskutiertes Thema. Oftmals zeigt sich eine Diskrepanz zwischen dem Wissen um eine ausgewogene Ernährung und dem tatsächlichen Essverhalten – häufig bereits im Kindesalter. Daher geraten
schulische Ernährungsbildung und Verpflegungsangebote zunehmend in den Fokus zahlreicher Debatten. Diese Publikation umfasst aktuelle Ansätze der Ernährungsbildung und Schulverpflegung, die im Rahmen der Ringvorlesung „SchulESSEN – ein starkes Stück Gesundheit“ an der Universität Vechta diskutiert wurden. Im Zentrum stehen Fragen hinsichtlich der mit Essen und Ernährung verbundenen Potenziale und Herausforderungen, mit denen Schule als Bildungsinstitution sowie als Teil der kindlichen Lebenswelt konfrontiert ist.

Mit Beiträgen von:
Günter Eissing, Thomas Ellrott, Hartmut Giest, Ksenia Hintze, Maria Klatte, Uta Meier-Gräwe, Karsten Mensching, Christine Meyer, Michael Polster, Norbert Pütz, Lotte Rose, Hanni Rützler, Jutta Schreiner-Koscielny und Georg Koscielny, Rhea Seehaus, Margit Stein, Martin Stummbaum, Günter Wagner und Steffen Wittkowske.
Cover kaufen Kaufen
2017. 227 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-2184-1
18,90 EUR