Andreas Dexheimer

Forschung in der Sozialen Arbeit

Ein Beitrag zu einem mehrdimensionalen methodologischen Fundament

Die vorliegende Monografie geht der Frage nach, was Sozialarbeits-forschung ist und in welcher Methodologie sie sich reflektiert.
Im ersten Teil werden die Soziale Arbeit als forschende Handlungs-wissenschaft, der Gegenstandsbereich der Sozialarbeitswissenschaft und Sozialarbeitsforschung, das Verhältnis der Sozialarbeitsforschung zur Praxis und zur Theoriebildung sowie die historische Entwicklung und Genuinität der Sozialarbeitsforschung untersucht.
Basierend auf dieser gegenständlichen Betrachtung werden im zweiten Teil die verschiedenen Forschungsfelder der Sozialarbeitswissenschaft hinsichtlich ihrer konzeptionellen Rahmung und Intention analysiert.
Die wissenschaftstheoretischen Grundlagen einer sich dezidiert sozialarbeits-wissenschaftlich verstehenden Forschung werden im dritten Teil untersucht. Dabei wird sowohl auf die Erkenntnis- und Wissenschaftstheorien, Paradigmen der Erkenntnisgewinnung als auch auf die Standards und Gütekriterien der Sozialarbeitsforschung eingegangen.
Vor dem Hintergrund verschiedener Forschungsstrategien wird im vierten Teil ein sozialarbeitswissenschaftlicher Forschungsprozess konstruiert.
DWRO-consult Schriftenreihe
Cover kaufen Kaufen
2011. 200 Seiten, Pappband
ISBN 978-3-7815-1815-5
24,90 EUR