Dieter Rossmeissl / Andrea Przybilla

Schulsozialpädagogik

Denken und Tun als Weg zum mündigen Menschen

Der Ruf nach dem rettenden Sozialpädagogen an Schulen ist unüberhörbar. Doch Schulsozialpädagogik ist nicht „Feuerwehr“, sondern eigenständige Pädagogik als Antwort auf die Situation von Jugendlichen in der modernen Gesellschaft. Sie will Sozial- und Schulpädagogik am Lebensort Schule zusammenführen mit dem gemeinsamen Ziel des mündigen Bürgers. Denken und Tun als Verbindung von Theorie und Praxis ist Thema dieses Buches.

Es richtet sich an Sozialpädagogen, Erzieherinnen, Lehrer und politisch verantwortliche Menschen. Es ist für Praktiker ebenso relevant wie für die Lehre. Es geht nicht um eine schnelle Lösung für gesellschaftliche Probleme, sondern um einen fundierten pädagogischen Ansatz, für den die politische Zeit schon lange reif ist.

Cover kaufen Kaufen
2006. 257 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1497-3
18,50 EUR