Verlagsprogramm / Klinkhardt forschung / Schulpädagogik
Jürgen Grzesik

Effektiv lernen durch guten Unterricht

Optimierung des Lernens im Unterricht durch systemgerechte Formen der Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Schülern

Je mehr ein Lehrer vom Unterricht versteht, desto besser kann er professionell unterrichten. Dieses Buch bietet eine Beschreibung des Unterrichtsgeschehens, aus der gefolgert wird, was jeder Lehrer tun muß und tun kann, um sachgerecht zu unterrichten.
Guter Unterricht muß systemgerecht sein. Unterricht ist nur dann systemgerecht, wenn Lehrer und Schüler alle Möglichkeiten zu lernen und alle Möglichkeiten, sich über Lerntätigkeiten zu verständigen, nutzen. Er ist eine Kommunikation nur für den Zweck des Lernens.
Lernen ist Selbstveränderung durch den Vollzug von Tätigkeiten und kann deshalb nicht stell-vertretend von anderen getan werden. Daß und wie gut Verständigungen zwischen Lehrern und Schülern über Lerntätigkeiten zustandekommen, hängt daher nicht nur von den Lehrern, sondern auch und sogar letztlich entscheidend von den Schülern ab. Sie müssen ihre Lerntätigkeiten selbst regeln, und sie müssen selbst die Anstrengung für ihren Vollzug aufbringen. Lernen kann deshalb nicht allein und direkt durch äußere Ursachen bewirkt werden.

Cover kaufen Kaufen
2002. 437 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1231-3
26,00 EUR