Verlagsprogramm / Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Ute Lange / Klaus Harney / Sylvia Rahn / Heidrun Stachowski (Hrsg.)

Studienbuch Theorien beruflicher Bildung

Grundzüge der Diskussion im 20. Jahrhundert

Dieses Studienbuch ist Teil eines auf fünf Bände angelegten berufs- und wirtschaftspädagogischen Curriculums. Es setzt sich zum Ziel, in didaktisch aufbereitete Grundlagentexte einzuführen, problemorientiertes Lernen und selbständige Urteilsbildung zu ermöglichen. Die Reihe "Studienbücher Berufs- und Wirtschaftspädagogik" wird vom Wissenschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen als Reformprojekt zur Verbesserung der universitären Lehre unterstützt.
Der vorliegende Band behandelt den Themenbereich der Berufsbildungstheorien und dokumentiert die Grundzüge der wissenschaftlichen Diskussion vom Beginn bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Zu diesem Zweck sind die Beiträge zu zeittypischen Aussagen gebündelt worden, die für insgesamt fünf verschiedene ,Epochen' berufspädagogischer Denkformen charakteristisch sind. Mit Hilfe eines einleitenden Überblicks sowie weiterführender Arbeitsaufgaben werden gekürzte Quellentexte präsentiert, die in der wissenschaftlichen Öffentlichkeit als einflussreiche Positionen gelten und ein vertieftes Verständnis des gegenwärtigen Diskussionsstands anbahnen.

Studienbücher Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Cover kaufen Kaufen
2001. 232 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-1158-3
18,50 EUR