Verlagsprogramm / Antiquariat
Fritz März

Macht oder Ohnmacht des Erziehers?

Von pädagogischen Optimisten, Pessimisten, Realisten

Von pädagogischen Optimisten, Pessimisten, Realisten.
Die Meinungen über die Bedeutung und den Spielraum der Erziehung, über Macht und Ohnmacht des Erziehers, die Breite der Lernfähigkeit und die Erziehbarkeit des Menschen gehen weit auseinander. Die Antworten sind auch heute alles andere als einmütig; sie können drei Positionen zugeteilt werden, die eine lange Geschichte aufweisen und wofür die Bezeichnungen pädagogischer Pessimismus, pädagogischer Optimismus und pädagogischer Realismus gebräuchlich geworden sind.
Cover Vergriffen, keine Neuauflage.
1993. 370 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-7815-0725-8